jjj
jjj

-Ab Dezember 2019- Freie Traurednerin

...tja, nun ist es endlich soweit und ich möchte Ihnen hier kurz erläutern, warum ich nun auch als Traurednerin tätig sein werde.

 

Meine Berufung und meine Leidenschaft ist es Menschen bei Ihrem großen Tag, einem Tag, der wohl mitunter einer der wichtigsten im Leben eines Menschen ist zu begleiten – die Hochzeit. Diesen Tag durfte ich bereits als Hochzeitssängerin mit vielen Paaren erleben und ich merkte schnell, dass es mich unglaublich bereichert, wenn ich Menschen mit meinem Gesang glücklich machen darf. Es ist etwas ganz Besonderes, etwas einmaliges und jedes Mal anders. Ich liebte es schon immer im Vorfeld mit den Paaren zu sprechen, über Ihre Lieblingslieder, über ihr Kennenlernen und natürlich den Heiratsantrag. Und ich merkte, dass ich unheimlich gerne mehr und noch enger mit den Paaren zusammen arbeiten möchte. Das Leben Anderer, deren Geschichte, was hinter den Paaren, dem Menschen steckt, das ist es, was mich schon immer interessiert und fasziniert. Auch bemerkte ich, dass die Zeremonien oft nach ein und dem selben Schema ablaufen und teilweise auch recht unpersönlich gestaltet sind. Es muss doch möglich sein, eine Trauung irgendwie anders zu zelebrieren: Locker, individuell, einzigartig, egal an welchem Ort, egal zu welcher Zeit und vor allem-genauso wie das Paar und deren Persönlichkeit ist. Das ist mein Ziel! Und als ich dann kurzfristig gefragt wurde, ob ich nicht eine Eheerneuerung „schreiben und vortragen“ möchte, war das der Startschuss dazu, eine Ausbildung zur freien Traurednerin zu beginnen. Es war quasi wie ein Blitz und es war wunderschön zu sehen, dass das Paar glücklich und zufrieden war (und das Mitten auf einem Tennisplatz – abends mit vielen Fackeln. Es war traumhaft!

 

Ausgebildet werde ich von einer der Besten Traurednerinnen Deutschlands -Friederike Delong, http://trautante.de/ Abschließen werde ich diese Ausbildung im Novemebr 2019. Ich habe lange nach einer „passenden Ausbilderin“ gesucht, denn für mich ist es wichtig nicht die immer wiederkehrenden Rituale anzubieten – nein, ich suchte etwas, was anders ist, was einzigartig und, ja, vielleicht auch etwas verrückt ist :) Das habe ich bei Friederike gefunden. Bei ihr ist keine Trauung gleich, sie zieht auch schon mal ein Mittelalterkleid oder Dinohausschuhe zu ihren Trauungen an – und ehrlich: genau da sehe ich mich auch. Ich möchte für Sie eine Trauung gestalten, welche genau zu Ihnen passt, eine Trauung, die unvergesslich, die einzigartig ist und bleibt. Gepaart mit meinem Gesang bin ich in der Lage Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten zu bieten. Ich kann quasi die „singende Traurednerin“ sein und daher alles aus einer Hand für Sie gestalten. Weiterhin können Sie mich natürlich auch „nur“ als Sängerin buchen, wie gewohnt, voller Leidenschaft und Professionalität.

 

Ich freue mich unheimlich auf diese neue Herausforderung, darauf mit Ihnen diesen besonderen Tag, dieses Abenteuer zu begehen! Ich freue mich auf SIE!

 

Ihre singende Traurednerin

 

Sarah Kern

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sarah Kern